14.07.2019 in Topartikel Veranstaltungen

Daniel Schäffner - unser Vertreter im Landtag

 
Fritz Geib, Renate Flesch und Daniel Schäffner vor dem Bürgermeisteramt
Geib, Flesch, Schäffner vor dem Bürgermeisteramt

Letzen Dienstag, 9. Juli, war Daniel Schäffner, Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Kaiserslautern-Land ( zu welchem wir in der nächsten Wahlperiode auch gehören), in Stelzenberg zu Gast zu einem Dämmerschoppen, um die Anliegen der Bürger aufzunehmen. In fruchtbaren Gesprächen, in welche auch der neue Bürgermeister eingebunden war, konnten viele wichtige Punkte angesprochen werden.

 

Gruppe am Lindenbrunnen
Gruppe am Lindenbrunnen

 

02.06.2019 in Kommunales

Für Sie im Gemeinderat

 
Im neuen Gemeinderat von Stelzenberg ist die SPD mit Renate Flesch, Volker Schwartz, Tina Pieper, Gudrun Lesmeister und Anika Sedlmeier vertreten.



Renate Flesch

Bild von Renate Flesch
Renate Flesch ist seit 1999 in den Gemeinderat gewählt worden. Seit fünf Jahren ist sie als Beigeordnete für die Gemeinde aktiv. Als Abteilungsleiterin der Pfalzbibliothek des Bezirksverbands Pfalz befasst sie sich mit pfälzischen Themen der Vergangenheit, Gegenwart und auch mit Planungsüberlegungen. Seit Juni 2019 ist sie Ortsvorsitzende des SPD-Ortsvereins.

 


Volker Schwarz

Bild von Volker Schwartz
Volker Schwartz, kaufmännischer Angestellter., verheiratet, 1 Tochter. Ich wohne seit ca. 10 Jahren in Stelzenberg und bin seit 5 Jahren Mitglied im Gemeinderat.


Tina Pieper

Bild von Tina Pieper


Anika Sedlmeyer

Bild von Anika Sedlmeier
Fraktionsvorsitzende der SPD im Gemeinderat Stelzenberg


Gudrun Leßmeister

Bild von Gudrun Lesmeister
 



19.05.2019 in Aktuell

Gemeindeordnung - Wahl des Ortsbürgermeisters

 

Da einige Bürger Angst vor einer Zwangsverwaltung haben, falls der Bürgermeisterkandidat nicht
die erforderlichen 50 % der Wählerstimmen erhält, hat uns der Landeswahlleiter auf Anfrage
folgendes mitgeteilt:
„Sollte der Bürgermeisterkandidat keine 50 % der Wählerstimmen erhalten, ist er nicht gewählt.
Dann wird es eine Neuwahl mit neuen Kandidaten geben. Bis zu dieser Wahl wird der jetzige
Ortsbürgermeister die Amtsgeschäfte weiterführen. Wenn sich dann keine Kandidaten finden, wird
aus dem Gemeinderat ein Bürgermeister gewählt. Wenn auch hier kein Kandidat gefunden wird,
könnte es zu einem Eingriff der Kommunalaufsicht kommen“

 

21.04.2019 in Aktuell

Kandidaten für den Gemeinderat

 

In diesem Jahr haben sich viele neue Gesichter bereiterklärt, für den Gemeinderat zu kandidieren:

13.12.2016 in Aktionen

Kreative Ideen

 

Unsere Mitglieder sind mit kreativen Ideen das ganze Jahr für die Gemeinde aktiv.

WebsoziInfo-News

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

21.08.2019 16:12 Brexit: Johnson will offenbar nicht aus der Rolle des Populisten heraus
SPD-Fraktionsvizechef Post stellt klar: Das, was der britische Premier als Verhandlungsangebot bisher an die EU übermittelt hat, sind Wünsch-Dir-Was-Ideen, die nichts mit der realen Verhandlungskonstellation zu tun haben.  „Bei Boris Johnson hat man leider den Eindruck, dass er nicht aus der Rolle des Populisten heraus will – oder es gar nicht kann. Das, was er als

18.08.2019 17:31 Abbau des Soli darf kein Entlastungsprogramm für Millionäre sein
SPD-Fraktionsvize Post stellt klar, unter welchen Bedingungen die SPD-Fraktion zu einer kompletten Abschaffung des Solidaritätszuschlags bereit wäre: höhere Einkommen- und Reichensteuer für Topverdiener.  „Wir sollten in der Koalition jetzt das machen, was wir gemeinsam vereinbart haben und den Soli für 90 Prozent der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler abschaffen. Das ist kein Pappenstiel, den wir da planen,

Ein Service von websozis.info

Zuletzt_kommentiert

Downloads

Flyer

Counter

Besucher:203202
Heute:7
Online:1