Optionen für die VG Kaiserslautern-Süd

1.Fusion mit einer benachbarten Verbandsgemeinde

Innerhalb des Landkreises Kaiserslautern kommen für eine Fusion die Verbandsgemeinden Landstuhl und Hochspeyer in Betracht.

Mit der VG Landstuhl wurden über ein Jahr Fusionsverhandlungen geführt, die jedoch am 27. Oktober vom Landstuhler Verbandsgemeinderat beendet wurden.
Der verantwortliche Bürgermeister unserer Verbandsgemeinde sowie die Sprecher der FWG- und auch der CDU-Fraktion im Verbandsgemeinderat haben jedoch betont, dass sie eine Fusion mit Landstuhl nach wie vor nicht ausschließen. Unser Verbandsbürgermeister hat keinen Zweifel daran, „dass das Land die VG Kaiserslautern-Süd nicht in der jetzigen Form belassen wird“ (die Rheinpfalz vom 19.10.2011). Er geht davon aus, dass es 2014 „von Staats wegen zu Zwangsfusionen kommt“ und dass dann „eine Verschmelzung der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd mit Landstuhl [...] wieder ins Auge gefasst werde“ (die Rheinpfalz vom 17.10.2011).

Die VG Hochspeyer, ebenfalls vom Gesetz betroffen, ist im Gespräch mit der VG Enkenbach-Alsenborn. Eindeutige Willensbekundungen für diese Fusion stehen allerdings noch aus. Nach der Absage von Landstuhl käme Hochspeyer nun als möglicher Partner für die VG KL-Süd wieder in Betracht.

Aber auch außerhalb der Kreisgrenzen können Gespräche gesucht werden. Dies gilt insbesondere für die Verbandsgemeinde Wallhalben.

WebsoziInfo-News

20.09.2018 18:24 Gute-Kita-Gesetz: Gute Betreuung, weniger Gebühren
Das Bundeskabinett hat am 19.09.2018 den Entwurf für ein Gute-Kita-Gesetz beschlossen. Damit ist die Grundlage für gute Bildung und Betreuung von Anfang an gelegt. Damit jedes Kind die gleichen Startchancen bekommt – unabhängig vom Einkommen der Eltern und vom Wohnort. „Noch nie hat eine Bundesregierung so viel Geld in die Betreuung der Kleinsten investiert: Bis

20.09.2018 18:19 Starke Familien
Mehr Zeit und mehr Mittel für das ElternGeld, neue Freiräume für Eltern, bessere Chancen für Kinder. Das wollen wir schaffen, damit Familien ihr Leben so organisieren können, wie sie es wollen. Für Kinder Für bessere Kitas und Schulen und für den Abbau von Kita-Gebühren nehmen wir ab 2019 rund 7,5 Milliarden € in die Hand. Für Kinder

19.09.2018 18:21 Andrea Nahles: Zur aktuellen Lage
Seit gestern Abend ist klar: Der Verfassungsschutzpräsident muss gehen. Das hat die ganze SPD gemeinsam gefordert, weil er das Vertrauen in eine seriöse und faktenbasierte Arbeit verspielt hat und zum Stichwortgeber für Verschwörungstheoretiker geworden ist. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz muss das Vertrauen der gesamten Bundesregierung genießen. Deswegen war die Ablösung von Herrn Maaßen

18.09.2018 07:44 Wichtiger Schritt für mehr Rechtssicherheit
Bundesministerin Katarina Barley hat einen guten Gesetzentwurf zur Bekämpfung missbräuchlicher Abmahnungen vorgelegt, der die Forderungen der Koalitionsfraktionen vom 15. Juni 2018 umsetzt. Der Gesetzentwurf schiebt missbräuchlichen Abmahnungen auf allen Rechtsgebieten einen Riegel vor. „Abmahnungen sind ein wichtiges Instrument um fairen Wettbewerb sicherzustellen, aber es gilt, Missbrauch zu verhindern, um sowohl kleine Unternehmen und Vereine ebenso

17.09.2018 15:44 Das Baukindergeld startet am 18. September
Für die SPD-Bundestagsfraktion ist das Baukindergeld ein Baustein für mehr bezahlbaren Wohnraum. Unsere Wohnraumoffensive ist ein Maßnahmenbündel für mehr Wohnungsbau und mehr Mietschutz. Unsere Ansage: Trendwende im Wohnungsbau jetzt. „Mit der SPD wurde das Baukindergeld ermöglicht. Es ist ein wesentlicher Baustein, um gerade Menschen mit Kindern die Eigentumsbildung zu ermöglichen. Die eigene Wohnung schafft soziale

Ein Service von websozis.info

Zuletzt_kommentiert

Downloads

Flyer

Counter

Besucher:203202
Heute:25
Online:1